Produktivitätsvergleich: HomeOffice vs. Büro

Produktivitätsvergleich: HomeOffice vs. Büro

Vor der Krise wurde das HomeOffice als Privileg oder als „Zuckerl“ gesehen, von dem nur wenige MitarbeiterInnen Gebrauch machen konnten. Heute ist es für viele Normalität. HomeOffice-GegnerInnen argumentierten, dass vor allem die Produktivität außerhalb des Büro-Settings leiden würde.

Doch die Ergebnisse der Flexible Working Studie von Deloitte zeigt das Gegenteil auf: Fast 80% der Befragten gaben an, sich daheim in den vier Wänden besser konzentrieren zu können als im Büro. Unvorhergesehene Unterbrechungen von KollegInnen halten sich im HomeOffice offenbar in Grenzen und erleichtern ein fokussiertes Arbeiten.

Im Gegenzug dazu wird die Zusammenarbeit und Kommunikation mit KollegInnen face-to-face im Büro bevorzugt. Die Studie weist darauf hin, dass das Entstehen einer Gruppendynamik, der Ablauf kreativer Prozesse sowie das Führen von Diskussionen im persönlichen Austausch effizienter gestaltet werden kann.

Mehr Details

Mehr Informationen über die Ergebnisse der Studie im Bereich der Produktivität & Zusammenarbeit sowie Technologie & Kommunikationstools finden Sie in der Deloitte Flexible Working Studie 2020.

Related Posts---

Back to top
Demo
Kontakt