Success Story 3CON

Success StorySuccess Story

3CON

„Außerordentlich war vor allem der Zeitrahmen für die Einführung der Software Lohn und Zeit!“

Matthias Schwarzmann,
HR-Leiter

Kunde:

3CON

Standort:

Ebbs (AT)

Deutschland
USA
Mexico
China

Branche:

Automobilindustrie

Unternehmensgröße:

über 340 Mitarbeiter

Futureproof solutions  – das ist das Leitmotiv von 3CON, einer der Weltmarkt- und Lösungsführer in der Fertigung von Interieur-Produktionsanlagen für die führende Automobilindustrie. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung sind sie stets auf der Suche nach den präzisesten und verlässlichsten Lösungen in ihrer Branche und versuchen stets einen Schritt voraus zu sein. Smarte Prozesse und ausgeklügelte Technologien zählen zu ihrem Leistungsportfolio, welche ihren Kunden eine Fertigung von Autointerieurbauteilen mit größtmöglicher Gestaltungsfreiheit, Effizienz und in konsequent hervorragender Qualität sichern.

Kein Wunder, dass auch Bereiche, wie das HR-Management, optimal und effizient gestaltet werden sollen.

3CON hatte das Ziel vor Augen, nicht nur die Personalverrechnung ins Haus zu holen, sondern auch HR-Lösungen zu verwenden, die ein professionelles HR-Management ermöglichen. Dazu zählte für 3CON beispielsweise das Bewerbermanagement, ein digitaler Personalakt und ein Vorgesetzten-SelfService.

„Die Lohn & HR Software hat letztlich den Zuschlag bekommen, weil es für uns die stimmigste Lösung war. Alle Ziele wurden erfüllt, die für uns wichtig waren, um einem professionellen und ganzheitlichen HR-Management nachzukommen“, erläutert Matthias Schwarzmann, HR-Leiter bei 3CON. „Darüber hinaus gab es mit dieser Software weniger Schnittstellenprobleme als mit anderen Softwareprodukten. Die Bedienbarkeit ist intuitiv und verständlich.“

Seit Projektstart 2019 hat 3CON mittlerweile LHR Lohn, LHR Zeit, LHR SelfService, LHR Dokumente, LHR People Analytics sowie das Bewerbermanagement eingeführt. Weitere Projekte wurden bereits gestartet. So soll zukünftig ein Mitarbeiterprofil im SelfService eingerichtet werden.

„Das SelfService bietet vor allem für unsere internationalen Tätigkeiten einen großen Vorteil.“

Das Unternehmen hat sich für das Vorgesetzen-SelfService entschieden, da, insbesondere auf globaler Ebene, der Vorteil in der Möglichkeit mehrsprachiger Benutzeroberflächen liegt. Gemeinsam konnte so beispielsweise Chinesisch integriert werden. Beim SelfService liegt außerdem der Vorteil in der schnellen Erfassung des digitalen Personalaktes, sowie einer schnellen Übersicht über Zeitdaten, Mitarbeiterprofile und Abwesenheiten und vereinfacht so die firmeninterne Kommunikation.

„Außerordentlich war vor allem der Zeitrahmen für die Einführung der Software Lohn und Zeit“, hebt Matthias Schwarzmann hervor. Das Projekt sollte innerhalb von 4 Monaten fertiggestellt werden und wurde letztendlich auch erfolgreich umgesetzt. Aber auch die Zeit danach war geprägt von großen Herausforderungen wie z. B. Kurzarbeit oder die kurzfristige Umstellung auf ein Gleitzeitmodell bei 3CON. Doch durch die höchst professionelle Betreuung der zuständigen Betreuer im Support konnten die verschiedenen Projekte in kurzer Zeit umgesetzt werden.

Ausgangssituation:

3CON wollte eine hauseigene Personalverrechnung sowie die nötigen HR-Lösungen für ein professionelles HR-Management.

Lösung:

Mit LHR Lohn, LHR Zeit, LHR SelfService, LHR Dokumente und dem LHR People Analytics hat sich 3CON für eine umfangreiche Produktpalette von Lohn & HR entschieden.

Vorteile:

  • Effizientes HR-Management
  • Anpassung an Schnittstellen
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche für internationale Tätigkeiten
  • Schnelle Erfassung des digitalen Personalaktes
  • Schnelle Übersicht über alle Daten
  • Einfache firmeninterne Kommunikation
  • Schnelle Implementierung
  • Professionelle Betreuung

.

Back to top
Demo
Kontakt